Für besonderes Engagement sind von der Dr. Norbert Jahn Stiftung erneut zwei junge Menschen ausgezeichnet worden. Die beiden „Powerjugendlichen“ Janina Liewald und Tobias Köper erhielten den mit 300 € dotierten Förderpreis der Dr. Norbert Jahn Stiftung.

Der Preis soll ein Ansporn sein und motivierend wirken, wie auf der Auszeichnung zu lesen ist.

Motiviert wirken Janina Liewald und Tobias Köper in jedem Fall. Stadtdirektor Mike Schmidt verlas, dass sich Tobias Köper unter anderem bereits in der Schule als Klassen- und Jahrgangssprecher engagierte und am Erasmus-Programm teilnahm. Letztgenanntes dient dem internationalen Austausch mit anderen Schulen. Er absolvierte seinen Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG und ließ sich als Sanitäter sowie als Wasser- und Strömungsretter ausbilden und arbeitete seither beim Küstenwachdienst der DLRG mit. Außerdem engagiert er sich bereits seit vielen Jahren in der Kirchengemeinde Hohnhorst.

Janina Liewald ist ebenfalls als Lebensretterin unterwegs. Dr. Norbert Jahn lernte die einfühlsame junge Frau in einer Notlage kennen – denn sie arbeitet abseits von ihrem Medizinstudium im Rettungsdienst des Roten Kreuzes. Meist ist sie in der Nacht im Einsatz, um tagsüber studieren zu können. Die junge Frau habe ihn sehr beeindruckt, gab Dr. Norbert Jahn an.

Die Dr. Norbert Jahn Stiftung befindet sich unter dem Dach der Bürgerstiftung Schaumburg. Dies war auch unter dem vorherigen Namen – Julius Rodenberg Stiftung  – schon der Fall gewesen. Oliver Bruns, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung lobt Dr. Jahn als „einen unserer aktivsten Posten“.

Stadtdirektor Schmidt fand ebenfalls lobende Worte für Dr. Jahn und den Einsatz seiner Stiftung, die das Engagement der Ehrenamtlichen ins Licht rücke. Die 2015 gegründete Stiftung betreibt Dr. Jahn selbst ehrenamtlich. Jährlich werden Gruppenprojekte und Einzelpersonen unterstützt.

gemeinsam gutes tun

Das Jahr 2024 hat begonnen. Viele von uns haben gute Vorsätze mit dem Jahreswechsel, wie in jedem Jahr, verbunden. Wünsche, Träume und gesetzte Ziele haben nicht nur Sie, nein, auch wir haben uns vorgenommen unsere Projekte weiter auszubauen.

Da wir das alleine nicht schaffen, setzen wir unsere Hoffnung weiterhin auf Sie, dass Sie uns wie in den letzten Jahren unterstützen. Unser Motto für 2024 – Gemeinsam Gutes tun.

Friedvolle weihnachten

Liebe Freunde der Dr. Norbert Jahn Stiftung,

in wenigen Tagen ist Weihnachten, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein friedliches Fest. 

Für das neue Jahr wünschen wir uns Frieden, keine Vertreibung und Kriege. Jeder Einzelne möchte mit seiner Familie, seinen Freunden und Nachbarn in Frieden leben. Kriege sollten in unserer Zeit nicht mehr stattfinden.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Jahr 2024!

Ihr Dr. Norbert Jahn